Der ultimative Leitfaden für den Kauf eines Matratzentoppers

Wenn Sie mit Ihrer aktuellen Matratze unzufrieden sind, aber ein wenig überfordert sind, wo Sie mit dem Matratzenkaufprozess beginnen sollen, sollten Sie einen Latex Topper in Betracht ziehen. Die besten Latex-Matratzenauflagen können das Gefühl Ihrer Matratze erfolgreich anpassen, ohne den Aufwand oder die Kosten für den Austausch einer ganzen Matratze. Diese speziellen Matratzenauflagen sind für ihre natürlichen Materialien, ihren Komfort, ihre Unterstützung, ihre Haltbarkeit und ihren Luftdurchfluss bekannt.

 

 

Was ist eine Latex-Matratzenauflage?

Eine Latex-Matratzenauflage ist ein Stück Latexschaum, das auf eine bestehende Matratze gelegt werden kann, um den Halt zu verbessern oder die Festigkeit zu verändern. Sie werden aus Natur- oder Kunstlatex nach einem von zwei Verfahren hergestellt – der Talalay-Methode oder der Dunlop-Methode. Bei beiden Verfahren wird flüssiger Latex (entweder Natur- oder Synthetiklatex) in eine Form gegossen, um den endgültigen Schaum zu erzeugen. Beim Dunlop-Verfahren wird die Form vollständig mit der Latexmischung gefüllt, während beim Talalay-Verfahren die Form nur teilweise gefüllt und die Luft abgesaugt wird.

Das Ergebnis ist ein weicherer, sprunghafterer Latexschaum, der aus dem Talalay-Verfahren stammt, und ein festerer, oft haltbarerer Schaum, der aus dem Dunlop-Verfahren stammt. Die meisten Topper sind aus Talalay-Latex, da er sich besser für eine Vielzahl von Härtegraden eignet und sich gleichmäßiger anfühlt.

 

Vorteile einer Latex-Matratzenauflage

Eine gute Latex-Matratzenauflage hat viele Vorteile für verschiedene Arten von Schläfern, und sie ist eine großartige Möglichkeit, eine vorhandene Naturlatex Matratze aufzuwerten. Meistens werden Latex-Matratzenauflagen hinzugefügt, um zusätzliche Unterstützung zu bieten, die Festigkeit anzupassen oder den Luftstrom zu verbessern und übermäßige Wärmerückhaltung zu verhindern. Für schwere Schläfer, die zu tief in ihre derzeitige Matratze einsinken, kann eine feste Latexmatratzenauflage ebenfalls helfen. Latex hat eine natürliche Stütze und Sprungkraft, die für diese Art von Material einzigartig ist.

 

Haben Sie andere Bedürfnisse als Ihr Partner? Einige Latex-Matratzenauflagen können je nach Hersteller einer ganzen Matratze oder nur einer Seite hinzugefügt werden. Wenn sie nur auf einer Seite hinzugefügt wird, kann dies eine großartige Möglichkeit sein, für jeden Schläfer individuelle Unterstützung / Festigkeit zu erhalten, ohne den Komfort der anderen Seite zu beeinträchtigen.

 

Festigkeit

Latex-Matratzenauflagen sind in einer Vielzahl von Härtegraden erhältlich, aber jede hat eine sehr unterschiedliche Haptik.  Eine weiche Latexauflage sorgt für Komfort und Druckentlastung. Dies kann eine großartige Ergänzung für Seitenschläfer oder Schläfer sein, die einer neuen Matratze, die zu fest ist, Weichheit verleihen wollen. Eine feste Latexmatratzenauflage bietet zusätzliche Unterstützung und kann für Rücken- oder Bauchschläfer eine gute Passform sein. Feste Latexauflagen können auch als Unterlage in Situationen verwendet werden, in denen Sie mehrere Schaumstoffarten auf Ihrer vorhandenen Matratze verwenden möchten.

 

Dicke

Die Dicke von Latex-Matratzenauflagen kann variieren – typischerweise von 1 bis 4 Zoll. Je dünner der Schaumstoff, desto weniger drastische Veränderungen wird die Matratzenauflage auf Ihrer Matratze haben. Für diejenigen, die mit ihrer derzeitigen Matratze zufrieden sind und nur eine geringfügige Änderung wünschen, kann 1″ ausreichend sein.  Um nagende Rückenschmerzen oder andere Nachtschmerzen zu bekämpfen, sollten 2-3″ ausreichen. Für eine vollständige Überholung der Matratze sollten Sie nach einer Matratzenauflage suchen, die 3-4″ dick ist. Das Hinzufügen einer Latex-Matratzenauflage ist zwar nicht gleichbedeutend mit dem Ersetzen einer Matratze, aber es ist eine gute Möglichkeit, die Lebensdauer einer vorhandenen Matratze zu verlängern.

 

Lebensdauer

Im Allgemeinen haben Latexmatratzen und Matratzenauflagen eine der längsten Lebensdauern aller anderen Materialien auf dem Markt. Dies bedeutet zwar auch, dass eine Latex-Matratzenauflage teurer ist als jede andere Art von Matratzenauflage, aber Sie zahlen für eine Investition. Eine großartige Möglichkeit, die Lebensdauer einer Latex-Matratzenauflage noch zu verlängern, besteht darin, die Matratzenauflage gelegentlich umzudrehen und zu drehen, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig getragen wird. Denken Sie daran, dass nicht alle auf dem Markt erhältlichen Matratzenauflagen aufgrund ihres Designs umgedreht werden können.  Wenn Sie Verfärbungen, Abblätterungen oder Risse an Ihrem Topper feststellen, ist es wahrscheinlich an der Zeit, ihn zu ersetzen.

 

 

Natürlicher vs. Synthetischer Latex

Eine weitere Möglichkeit, die Lebensdauer einer Latex-Matratzenauflage zu verlängern, besteht darin, eine Matratzenauflage aus 100% Naturlatex gegenüber einer synthetischen Matratzenauflage zu wählen. Naturlatex ist haltbarer als synthetischer Latex, umweltfreundlich, antimikrobiell und hypoallergen. Das heißt nicht, dass synthetische Latex-Matratzenauflagen schlecht sind, aber lassen Sie sich nicht von einem gefälschten Naturlatex täuschen. Seien Sie vorsichtig mit Ausdrücken wie “hergestellt aus 100% Naturlatex”, “enthält Naturlatex” oder “Latex natürlichen Ursprungs”.

 

Das klingt zwar auf dem Papier gut, ist aber eine hinterhältige Art und Weise zu sagen, dass die Matratzenauflage in Wirklichkeit eine Mischung aus natürlichem und synthetischem Latex ist. Eine Matratzenauflage aus 100% Naturlatex wird fast immer teurer sein als eine Matratzenauflage aus synthetischem oder gemischtem Latex. Der Naturlatex hält jedoch im Allgemeinen länger als der synthetische Latex und hat nicht die ausgasenden Gerüche, die manchmal mit synthetischem Latex in Verbindung gebracht werden können.

Brauchen Sie einen anderen Grund, um Naturlatex zu kaufen? Naturlatex ist resistent gegen Schimmel und Mehltau! Darum sind neben Topper und Matratzen auch Latex Kissen erhältlich für einen optimalen Schlafkomfort.

Aber auch Matratzenauflagen aus synthetischem Latex haben ihren Platz. Zum einen sind sie im Allgemeinen erschwinglicher als Naturlatex. Für kurzfristige Situationen oder wenn Sie sich einfach nicht so sehr um die natürlichen Vorteile kümmern, kann eine Matratzenauflage aus synthetischem Latex immer noch ein schönes Maß an zusätzlichem Komfort und Druckentlastung bieten.

Latex-Matratzenauflagen sind erschwinglicher als der Ersatz einer ganzen Matratze, aber sie sind die teuerste Art der Matratzenauflage. Abgesehen davon halten sie am längsten, und dank ihrer hypoallergenen Materialien können Sie die ganze Nacht ruhig schlafen. Diese Matratzenauflagen eignen sich hervorragend, um Ihrer aktuellen Matratze Unterstützung, Komfort, Luftzirkulation oder Druckentlastung zu verleihen. Der Hersteller Jona Sleep produziert hochwertiges Naturlatex Schlafzubehör.